Das BLUEBIRD – IBCS Starter Kit

Die International Business Communication Standards (IBCS) sind praktische Vorschläge, die dabei helfen, Kommunikation innerhalb und außerhalb des Unternehmens effizienter zu gestalten. Im Allgemeinen werden die IBCS-Regeln verwendet, um Diagramme und Tabellen hinsichtlich ihres Inhalts, ihrer inhaltlichen visuellen Wahrnehmbarkeit und semantischen Notation richtig zu gestalten (weitere Informationen unter: https: //www.ibcs.com/).

IBCS Reporting
Gratis IBCS Demo
IBCS Reporting BLUEBIRD
IBCS

 

Der BLUEBIRD IBCS Ansatz

Um Sie beim Reporting in IBCS zu unterstützen, haben wir ein spezielles Starter-Kit entwickelt – Das BLUEBIRD IBCS Add-In.

Mit dem BLUEBIRD IBCS Add-In erstellen Sie auf Knopfdruck Analysen nach IBCS-Standard. Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihre Daten aus einem Oracle / Hyperion EPM, OneStream CPM oder einem SAP-System integrieren möchten. oder SAP-System exportieren. Wir haben spezielle Adapter für Sie gebaut, die den Übergang so einfach wie möglich gestalten.

Die Vorteile des BLUEBIRD IBCS-Ansatzes:

  • Einfacher Einstieg in das IBCS-Design
  • Höhere Qualität bei der Analyse Ihrer Daten
  • Kürzere Reaktionszeiten bei der Entscheidungsfindung
  • Einfaches Verständnis komplexer Sachverhalte durch gezielte Visualisierung
  • Einfache Übernahme von Elementen für weitere Berichte
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit
  • Funktioniert mit Ihren EPM/CPM Lösungen

Übersicht: BLUEBIRD Add-In für IBCS Reporting

BLUEBIRD IBCS Reporting

Hintergründe IBCS®

Kennen Sie die Situation, einen Report zu betrachten und sich nach 5 Minuten selbst zu fragen: “Was will mir der Künstler damit sagen?” Leider ist so etwas keine Ausnahme. Die Liste der möglichen Reporting-Werkzeuge auf dem Markt ist groß und ebenso umfangreich sind auch die visuellen Möglichkeiten, die mit den verschiedenen Business Intelligence Produkten einhergehen.

Dieser Umstand hat zur Folge, dass die Berichte vielfältiger und bunter werden und leider immer mehr an ihrer eigentlichen Aussagekraft verlieren.

Kunst ist schön und sollte gefördert werden, nur ist hierfür im Bereich der Geschäftskommunikation und des Berichtswesens kein Platz.

An genau diesem Punkt setzten die IBCS® Standards an. IBCS® steht für die INTERNATIONAL BUSINESS COMMUNICATION Standards und ist ein frei verwendbares Regelwerk (Creative-Commons-Lizenz), das unter anderem die optische Gestaltung von Berichten regeln soll.

Seinen Ursprung hat IBCS in den von Prof. Dr. Rolf Hichert entwickelten Hichert® SUCCESS–Regeln.

Bei diesen Regeln steht jeder Buchstabe des Wortes SUCCESS für eine spezielle Reporteigenschaft die standardisiert werden kann.

  • Say = Vermitteln der richtigen Botschaft/ die richtige Aussage treffen

  • Unify = Vereinheitlichen der Darstellungen
  • Condense = Verdichten der Informationen

  • Check = Sicherstellung der visuellen Integrität
  • Express = Auswählen der bestmöglichen Visualisierung
  • Simplify = Vermeidung überflüssiger Details
  • Structure = Richtige Gliederung des Inhalts

Bei Einhaltung der obengenannten Regeln, wird sichergestellt, dass die Geschäftskommunikation auch den IBCS®-Standards entspricht bzw. die Anforderungen des IBCS erfüllt.

Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass die IBCS keines Falls verpflichtend sind sondern als praktische Vorschläge gewertet werden sollten, welche für die Gestaltung einer allgemeinverständlichen Geschäftskommunikation herangezogen werden können.

Nehmen wir als Beispiel die Verwendung von Farben: Der Einsatz von Farben für Reports, Dashboards oder Analysen ist natürlich auch nach IBCS erlaubt. Jedoch sollte darauf geachtet werden, dass Farben nur dann verwendet werden, sofern die Verwendung auch einen erkenntlichen Zweck verfolgt – wie zum Beispiel das gezielte Hervorheben eines Produkts, einer Business Unit oder eines Monats in einer Liste von Elementen. Dabei sollten aber gewisse Regeln eingehalten werden:

  • Die verwendete Farbe ist fortan fest mit dem Objekt verbunden und sollte nicht für andere Objekte verwendet werden.
  • Verwenden Sie Farben sparsam. Bei einer bunten Liste, lässt sich ein einzelnes Objekt nicht mehr identifizieren.
  • Nutzen Sie Farben generell eher bei kurzen Dimensionen, nicht bei langen Dimensionen.

Seit ihrem Entstehen haben sich die INTERNATIONAL BUSINESS COMMUNICATION Standards in vielen Unternehmen (national wie international) durchgesetzt und sorgen für eine verständliche und aussagekräftige Unternehmenskommunikation und Berichterstattung.

Im Allgemeinen werden die IBCS definierten Standards verwendet, um Diagramme und Tabellen in Bezug auf ihre inhaltliche Konzeption, ihre visuelle Wahrnehmbarkeit und ihre semantische Notation richtig zu gestalten. (https://de.wikipedia.org/wiki/International_Business_Communication_Standards)

Auch wenn Sie für Ihre Kommunikation nicht alle IBCS Regeln einhalten können bzw. wollen, zeigen auch schon kleine Schritte in diese Richtung wahrnehmbare Auswirkungen für kleine und große, nationale und internationale Unternehmen.