Board Integrierte Business-Planung (IBP)

Um die Herausforderungen der modernen Planung zu bewältigen, ist ein stärker vernetzter Ansatz erforderlich. Die Integration und die Beseitigung von Silos im Planungsprozess verbessern die Abstimmung und Transparenz, erhöhen das Verantwortungsbewusstsein und generieren bessere Entscheidungen. Dies führt zu einer spürbaren Steigerung der Geschäftsergebnisse im Unternehmen.

Als Best-Practice-Prozess wird die integrierte Business-Planung immer mehr zum neuen Standard für moderne Planungsaktivitäten. Mit IBP wird ein abgestimmter Go-To-Market-Plan erstellt, mit dem Input aller Abteilungen und unter Berücksichtigung der verfügbaren Fähigkeiten, Ressourcen und Produktionskapazitäten. Das garantiert maximales Erfolgspotenzial. Im Gegensatz zu den traditionellen Aktivitäten der Jahresplanung ist integrierte Business-Planung ein kontinuierlicher Prozess mit ständiger Überprüfung und Anpassung

Als Bestandteil des einzigen All-in-One-Produkts für BI & CPM auf dem Markt bietet Board IBP alle Vorteile der Board Entscheidungsfindungsplattform,
die Analyse und Berichterstellung nahtlos mit Planungs-, Forecasting- und Simulationsprozessen vereint.

Je nach Wunsch, kann diese Planungslösung von Board On Premises oder als Cloud Plattform lizenziert werden. Wir von BLUBEIRD Consulting beraten Sie gerne bei der Entscheidung, welche Lizenzkombination die richtige für Ihr Unternehmen und Ihren Anwendungsfall ist.

IBP Board

Ansatz der integrierten Business-Planung (IBP)

Um die Herausforderungen der modernen Planung zu bewältigen, ist ein stärker vernetzter Ansatz erforderlich. Die Integration und die Beseitigung von Silos im Planungsprozess verbessern die Abstimmung und Transparenz, erhöhen das Verantwortungsbewusstsein und generieren bessere Entscheidungen. Dies führt zu einer spürbaren Steigerung der Geschäftsergebnisse im Unternehmen.

Als Best-Practice-Prozess wird die integrierte Business-Planung immer mehr zum neuen Standard für moderne Planungsaktivitäten. Mit IBP wird ein abgestimmter Go-To-Market-Plan erstellt, mit dem Input aller Abteilungen und unter Berücksichtigung der verfügbaren Fähigkeiten, Ressourcen und Produktionskapazitäten. Das garantiert maximales Erfolgspotenzial. Im Gegensatz zu den traditionellen Aktivitäten der Jahresplanung ist integrierte Business-Planung ein kontinuierlicher Prozess mit ständiger Überprüfung und Anpassung.

Neudefinition von IBP mit Board

Die Kombination aus Business-Intelligence- und Performance-Management-Funktionen, intelligenter Dateneingabe und einem einzigen, akkuraten Satz von Unternehmensdaten ermöglicht es Board, alle Aktivitäten zu unterstützen, die mit dem Ansatz integrierter Business-Planung verbunden sind:

IBP BBC

Vorteile der integrierten Business-Planung

Vorteile von integrierter Business-Planung für die Bereiche:

Vorteile von Board Integrated Business Planning für den Finanzbereich

  • Mehr Transparenz und Kontrolle über alle Unternehmensprozesse hinweg
  • Bessere Verbindung zwischen FP&A-Zyklen, Strategie und Betrieb
  • Unterstützung der strategischen Planung durch Bewertung und Shortlisting von Initiativen
  • Förderung der Wertschöpfung im gesamten Unternehmen
  • Bessere Reaktionsfähigkeit des Unternehmens durch Echtzeit-Prognosen basierend auf aktuellen Betriebsdaten
  • Moderne technologische Unterstützung für die Zusammenarbeit der Finanzabteilung mit operativen Einheiten
  • Nahtlose Verbindung von Finanzplanung und -konsolidierung
  • Analytische und strategische Stärkung des Controllings
Vorteile von Board Integrated Business Planning für Operations und Supply Chain:

  • Mehr Transparenz und Kontrolle über alle Unternehmensprozesse hinweg
  • Detaillierte und zeitnahe Analysen der einzelnen Lieferstufen, Bedarfsprognosen und Kosten
  • Verbindung zwischen den Ebenen der Supply Chain, um den Übergang von einem traditionellen, kaskadierenden Lieferkettenansatz – mit geringer oder fehlender Kommunikation zwischen den Bereichen – zu einem gemeinsamen, parallel erstellten Plan mit vollständiger Synchronisierung zu ermöglichen
  • Verbindung von Supply Chain und Finanzabteilung, um die Supply-Chain-Strategie mit den Finanz- und
    Geschäftszielen in Einklang zu bringen, um Risiken und Volatilität der Ergebnisse zu minimieren
  • Prognose und Antizipation von Marktveränderungen in Echtzeit dank Predictive Forecasting und What-If-Analysen
Vorteile von Board Integrated Business Planning für die IT

  • Ersetzen von redundanten Planungs- und BI-Tools innerhalb der IT-Landschaft durch die einheitliche Entscheidungsfindungsplattform
  • Einfache, intuitive und programmierfreie Benutzeroberfläche, die es den Mitarbeitern ermöglicht, selbstständig zu agieren und den IT-Betreuungsaufwand zu reduzieren
  • Aufbau eines “Single Point of Truth”, der durch ein homogenes und konsistentes Set an Metadaten definiert ist und die Daten aus bestehenden Unternehmensanwendungen, Data Lakes, Data Warehouses und anderen bestehenden Systemen integriert
  • Verwaltung des Benutzerzugriffs durch ein robustes und flexibles Unternehmenssicherheitsmodell, das Single Sign On bietet und kann und sich in bestehende Unternehmensverzeichnisse integrieren lässt
  • Reduzierung der Total Cost of Ownership (TCO) durch ein einziges Lizenzmodell, kurze Implementierungszeiten und niedrige Betriebskosten

Vorteile von Board Integrated Business Planning für Vertrieb & Marketing

  • Steigerung der Nachfrage durch zielgerichtete Marketing-Kampagnen abgestimmt zwischen Vertrieb und Marketing
  • Nutzung historischer Leistungskennzahlen, um die Zukunftsaussichten des Geschäfts einzuschätzen sowie das Verhalten der Kunden mit Hilfe von Predictive Technology und KI zu untersuchen und zu beeinflussen
  • Möglichkeit für die Vertriebsleiter, strategische Ziele automatisch über Vertriebskanäle und Produkte unter Verwendung fortschrittlicher Regeln zuzuordnen
  • Management von Budgets und Prognosen, inkl. Überprüfung, Genehmigung und Versionierung sowie Kommentierung in einem automatisierten Workflow

Vorteile von Board Integrated Business Planning für HR

  • Durch die Abstimmung mit dem Produktionsbereich ist sichergestellt, dass der erforderliche Produktionsplan immer mit ausreichend Ressourcen unterstützt wird
  • Schließen von Personallücken durch abteilungsübergreifende Umverteilung, Einstellung oder Beschäftigung temporärer Mitarbeiter mittels intelligentem Ressourcen-Management
  • Präzise Schätzung der Personalkosten und Bewertung der Auswirkungen von Beförderungen, Gehaltserhöhungen und Sonderleistungen mit den Funktionen des Vergütungs-Managements
  • Ständige Überwachung der Personalausgaben über ein spezielles Dashboard

Cloud vs. On-Premise
Wir bieten beides. Wählen Sie das beste Bereitstellungsmodell für Ihr Unternehmen!

Board BBC